Dyson AM09 Test – Ist der Heizlüfter besser geworden?

Vor unlängerer Zeit hatten wir uns ja schon mal den Dyson AM05 zur Brust genommen. Jetzt ist der Dyson AM09 mit Jet Focus veröffentlicht worden. Damit gibt es jetzt immerhin zwei Modelle der Serie Dyson hot+cool. Wir haben gespannt das Produkt in Tokyo angeschaut. Lesen Sie nun, was wir in unserem Dyson AM09 Test herausgefunden haben.
dyson am09 test modelle
Zuerst haben wir die Heizleistung betrachtet, dann die Lüftungsfunktion. Zuerst die technischen Daten des AM09 im Vergleich zu seinem Vorgänger:

 dyson am05 test air multiplier heizlüfterDyson Hot+Cool AM09
HeizlüfterDyson AM05 Hot+CoolDyson AM09 Hot+Cool
Motorleistung2000 Watt2000 Watt
Luftgeschwindigkeit bei max. Power6-fach6-fach
Luftdurchsatz bei max. Power28 Liter/Sek186 Liter/Sek
Winkel der Drehbewegung70°70°
Abmessungen58x20x20 cm60x20x20 cm
Temperatureinstellung1°C bis 37°C stufenlos1°C bis 37°C stufenlos
Gewicht2,57 kg2,7 kg
Geräuschpegelcirca 70 dB64 dB
Sicherheitsabschaltunghäkchen haken test funktionhäkchen haken test funktion
Fernbedienunghäkchen haken test funktionhäkchen haken test funktion
Timer-häkchen haken test funktion
Preis

Wie schnell klappt die Raumerwärmung?

Der Dyson AM09 hat wie die anderen neuesten Air Multiplier die Jet Focus Technologie eingebaut. Damit kann eine direkte und persönliche Wärme eingestellt werden. Die übliche Verteilungsfunktion kann auch benutzt werden, um den Raum gleichmäßig zu erwärmen. Dafür wird der Luftstrom in beide Schlitze geleitet. Insgesamt ändert aber der Jet Focus nichts daran, wie schnell der Raum erwärmt wird. Ausschlaggebend dafür ist der Luftdurchsatz im Heizmodus und die erreichte Temperatur. Letztere kann auch beim Air Multiplier 09 wegen seiner Keramikelemente nicht höher als 200°C werden, denn sonst würde Staub verbrannt werden und das würde stinken. Auch in unserem AM 09 Test zeigt sich, dass die erreichten 200°C und der Luftdurchsatz für mittlere Räume immer noch ausreichen. Erfahren Sie mehr über die Raumerwärmung in den AM09-Rezensionen.

Design und Lautstärke im AM09 Test

dyson hot and cool test

Diverse Ausführungen der AM09 aus der Serie Dyson Hot and Cool


Der neunte Air Multiplier ist nicht nur in weiß mit silber erhältlich, sondern auch in blau und anthrazit. Schon bei der silbernen Variante fällt das verbesserte Design auf: Der AM09 sieht mit der silbernen Front wesentlich edler aus. Die Version mit dunkelblauer Front passt nicht in jede Inneneinrichtung, doch scheint als maskulinere Variante gedacht zu sein (mir gefällt die zumindest besser).

Einen ersten Eindruck von der Lautstärke konnten wir uns auch in Tokyo machen:

Die Quelle für die Lautstärke bei einem Ventilator sind immer die Luftverwirbelungen. Diese sind beim AM09 verringert worden. Trotzdem ist er nicht wie angegeben um 75% leiser als der AM05… Leiser ist er aber auf jeden Fall.

Dyson AM09 Test – Einstellungen, Reinigung und Sicherheit

am09 kippen neigen

Der AM09 lässt sich einfach neigen und drehen

Flexible Einstellungen

Der Luftring lässt sich leicht kippen, um den Luftstrahl optimal auszurichten. Die Drehbewegung des Luftrings lässt sich einfach per Knopfdruck aktivieren – Leider kann die Oszillation nicht individuell geregelt werden, also in verschieden großen Winkeln.
Sonstige bewährte Funktionen erfreuten auch im Dyson AM09 Test unser Herz: Eine Sleep-Timer Funktion in unterschiedlichen Zeitintervallen zwischen 15 Minuten bis 9 Stunden ist beim Einheizer ebenso dabei wie eine exakte Einstellung der Heiztemperatur im Bereich von 1°C bis 37°C. Das ist einmalig. Der Luftstrom ist in 10 verschiedenen Stärken wählbar.

Auf Amazon ansehen

Reinigung und Sicherheit beim Heizlüfter

Schon die Fernbedienung ist einfach zu reinigen, da die Tasten nicht erhaben sind und aus widerstandsfähigem Aluminium. Diese kann auch einfach an den Ventilator/Heizlüfter angeheftet werden.
Wie alle anderen Air Multiplier hat de AM09 kein Gitter oder Ventilatorrad, das umständlich gereinigt werden muss. Das erleichtert nicht nur die Pflege, sondern auch die Sicehrheit: Kein schnelldrehendes Ventilatorrad kann Fingerchen erwischen.

am09 sicherheit rotorlos

Ihre Finger sind beim AM09 sicher


Das Gerät schaltet sich automatisch ab, wenn es umfällt. Falls der Heizlüfter also auf den Teppich fällt, weil die Kinder aus Versehen gegengerannt sind, dann kann der AM09 nicht den Teppich weiter aufheizen, bis der sich entflammt. Trotzdem sollte man ihn auch stehend 90 Zentimetern zu brennbaren Gegenständen entfernt halten, auch wenn beim AM09 nur der Ring merklich heiß wird. Insgesamt ist der neunte Air Multiplier aber absolut kindersicher.

Die Lüftung des AM09

Wie gut lüftet der AM09 im Sommer? Bei einem Luftdurchsatz von 186 Litern pro Sekunde auf höchster Stufe klappt die Lüftungs außerordentlich schnell. Und anders als andere Ventilatoren kühlt dieser Air Multiplier auch noch, denn die Temperatur kann auf 1°C heruntergeregelt werden. Im Sommer sorgt der AM09 also für sehr gute Abkühlung. Lesen Sie mehr zu den Erfahrungen mit der Kühlleistung des Dyson AM09.

Fazit: Was zeigt uns der AM09 Test?

Dyson hat gegenüber dem AM05 einiges dazu gelernt. Der Dyson AM09 Heizlüfter ist sehr sicher und effizient sowohl beim Kühlen (dank Temperaturwahl von 1°C), als auch beim Heizen (dank hoher Temperatur und hohem Luftdurchsatz). Wen nicht stört, dass er nicht ganz so leise ist wie erwartet und die Oszillation nur in einem Winkel verläuft, wird mit diesem schicken High-Tech 2in1-Gerät viel und lange Freude haben.

Der Heizlüfter Dyson AM09

8.2

Lüftungsvolumen

9.0/10

Geräuschpegel

8.0/10

Funktionen

9.0/10

Preis-Leistung

7.0/10

Kundenzufriedenheit

8.0/10

Pro

  • Hoher Luftdurchsatz
  • Elegantes Design
  • Gute Kühlung
  • Sehr kinder- und haustiersicher
  • Temperaturvorwahl

Kontra

  • Oszillation nur in einem Winkel möglich
  • Leiser als der AM05, aber nicht wesentlich leiser
2 Comments

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.