Einen Dyson Ventilator kaufen – Hilfreiche Tipps

Sie wollen einen Dyson Ventilator kaufen – Das muss man beachten

Auch wenn viele Dyson Ventilatoren auf den ersten Blick ähnlich aussehen, gibt es doch ein paar Unterschiede. Diese werden hier erklärt. So kann man feststellen, welche Entscheidung die besten ist, wen man einen Dyson Ventilator kaufen wiill. Hilfreich ist auch die Kategorie der Testberichte zu den Dyson Vetilatoren.
Eines ist allen Tisch-, Stand -und Turmventilatoren von Dyson gemein: Sie sind rotorlos, neig- und drehbar und kommen mit einer Fernbedienung.
Übrigens: Eine weitere Entscheidungshilfe sind auch die Bestseller unter den Dyson Ventilatoren.

Kleine AM-Modellkunde

Dyson hat zunächst seine 4 ersten Modelle, die Air Multiplier 1-4, verschieden konzipiert. Die nächsten 4 Ventilatoren waren dann wieder Verbesserungen der ersten 4. Das Modell AM06 war so das “Upgrade” des AM01, der AM07 das Upgrade zum AM02 und so weiter. Einzige Ausnahme: Der Turmventilator und Heizlüfter AM05 war die sofortige Verbesserung des AM04. Mit dem Modell AM09 kommt eine weitere Verbesserung des Heizlüfters von Dyson auf den Markt. Äußerlich unterscheiden sich die Nachfolgemodelle aber wenig bis garnicht von den Vorgängern.
Zur besseren Übersicht hier noch einmal die Modelle und deren Verhältnisse in einer Infografik:

online günstig dyson ventilator kaufen modelle leiser
Die Dyson Modellhierarchie. Zum Vergrößern anklicken

Das bedeutet aber nicht, dass man nicht mehr die ersten 4 “Urmodelle” kaufen sollte. Zwar haben sie ein paar Defizite, doch je nachdem, was man für Anforderungen hat, fallen diese Defizite der Modelle 1-4 vielleicht garnicht ins Gewicht. Dann sollte man lieber zu den Oldies greifen und dabei sparen. Umgekehrt gibt es aber in vielen Fällen aber ein klares Votum für die Modelle AM05 bis AM08 – Diese sind nämlich leiser und energieeffizienter. Beiden Modellen ist aber eines gemein: Ihr Luftstrom flattert nicht und stört so nicht beim Arbeiten. Dagegen geht einem ein Ventilator mit Rotorblättern schon mal schnell auf die Nerven.

Wo wird der Air Multiplier eingesetzt?

  • Am Arbeitsplatz oder in kleinen Räumen
    Arbeitet man im Büro oder zu Hause am Schreibtisch, braucht man keinen großen Ventilator, der den ganzen Raum durchlüftet, sondern es reicht ein Tischventilator. Dieser ist nicht nur energiesparender, sondern kann auch gezielter eingesetzt werden. Angenehm ist ein leichter Luftstrom, der auch mal in eine andere Richtung weht. Ebenso reicht bei kleinen Räumen ein Tischventilator.
    Hierbei eignen sich die Modelle AM02 und AM06, da diese als Tischventilatoren konzipiert wurden. Wem diese mit ihren Abmessungen von 55,2 x 35,6 x 10,0 cm noch zu groß sind, der sollte lieber zu einem kleinen USB-Ventilator greifen.
    Tipp: Wem ein leiser Ventilator wichtig ist, der sollte den Dyson Air Multiplier 06 kaufen. Der AM06 ist 75% leiser als der AM02 und verbraucht 40% weniger Strom.
  • In großen Räumen mit mäßigem Lüftungsbedarf
    Wer einen großen Raum zu belüften hat, braucht auch einen großen Ventilator. Doch manch einer will deswegen nicht gleich einen riesig großen Luftstrom durch sein Zimmer jagen. Für die mittleren Ansprüche wurde der AM08 konzipiert. Er verbraucht nicht ganz so viel Energie wie die großen Air Multiplier und ist außerdem auch leiser. Dafür hat er aber schon einen recht hohen Luftdurchsatz von 600 Liter/Sekunde bei maximaler Leistungsstufe. Dafür ist der Luftstrom auch etwas konzentrierter.
    Außerdem sind diese Modelle noch etwas unscheinbarer als die ganz großen Multiplier. Wer also einen Ventilator haben möchte, der nicht so dick aufträgt, weil das moderne Design nicht ganz zum Rest seiner Einrichtung passt, der sollte zu einem Tischventilator greifen oder den Dyson Ventilator kaufen, der auf den Namen “AM08” hört.
  • In großen Räumen mit viel Lüftungsbedarf
    Wer einen großen Raum hat oder einfach einen großen Luftstrom auf leichter oder auch starker Stufe bevorzugt, der sollte einen vertikalen Dyson Air Multiplier kaufen. Besonders leise und stromsparend ist der AM07. Sein Luftdurchsatz ist mit 500 Liter/Sekunde zwar etwas geringer, als beim Standventilator AM06. Dafür ist die Fläche, auf die die Luft trifft aber auch mehr als doppelt so groß. Der breit gefächerte Luftstrom versorgt somit größere Flächen mit Frischluft und ist dabei angenehm unaufdringlich.

    Den richtigen Dyson Ventilator kaufen – Gar nicht so schwer

    Man sieht also, Dyson hat versucht, an alle zu denken. Wenn man sich darüber im Klaren ist, wieviel man wo lüften will, kann eigentlich nichts mehr schief gehen. Es sei denn, der Strom fällt aus!!!

  • Add a Comment

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.